BWI Logo

Gemeinsam haben wir die Kraft zu heilen

Unser Anliegen

Wir möchten die Behandlung von Vorhofflimmern (VF) vorantreiben und konzentrieren uns hierfür auf drei wichtige Bereiche: Innovation neuer Technologielösungen, Investitionen in die Forschung und Publikationen, um bei Ärzten und der Allgemeinheit das klinische Verständnis zu fördern und die Weiterbildung bzw. Schulung sowie die Wahrnehmung von VF zu verbessern.

Patienten inspirieren uns

Bei unserer Mission zur Heilung von VF bildet die Innovation das Herzstück unseres Unternehmens und ist die Basis für alles, was wir tun. Sie treibt unsere Suche nach und die Entwicklung neuer Produkte voran und spiegelt sich auch bei unseren Aktivitäten in den Bereichen Zusammenarbeit, Fortbildung und Gemeinschaft wider, mit denen wir neue Lösungen zu denjenigen bringen, die sie benötigen.

Atrial Fibrillation New Millennium Epidemic

 

 

Vorhofflimmern hat sich schnell zu einem der weltweit bedeutendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit entwickelt. Die Erkrankung betrifft 14 Millionen Menschen in Europa, Nahost und Afrika (EMEA) und stellt eine kritische Belastung der Gesundheitssysteme dar.1-3

Video ansehen

Kontaktieren Sie uns

Verweise

1. Zoni-Berisso M., L. C. D. (2014). Epidemiology of atrial fibrillation: European perspective. Clinical Epidemiology 2014:6:213-220.
2. Ball et al. Atrial fibrillation: Profile and burden of an evolving epidemic in the 21st Century. International Journal of Cardiology 167 (2013) 1807–1824.
3. Data extracted by Global Burden Disease (GBD) Results Tool - GHDx website 24/10/2017

Diese Website wird von dem Unternehmen Johnson & Johnson Medical NV/SA veröffentlicht, das alleinig für den Inhalt verantwortlich ist.

Das Mindestalter für die Website ist 18 Jahre. Diese Site richtet sich an Angehörige des Gesundheitswesen in Europa, Nahost und Afrika, wo Englisch in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen und Vorschriften akzeptiert wird, sofern zutreffend.

Wichtige Informationen: Lesen Sie vor dem Gebrauch die im Lieferumfang dieses Produkts enthaltene „Gebrauchsanweisung“, die Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, empfohlene Verfahren sowie Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen enthält. Die ständige Weiterentwicklung von Produkten ist Teil der Unternehmenspolitik von Biosense Webster und das Unternehmen behält sich das Recht vor, Produktspezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Überprüfen Sie stets die Lage der Katheterspitze mittels Fluoroskopie oder IC-Signalen und ziehen Sie das Benutzerhandbuch zum CARTO® 3 System zurate, in dem Empfehlungen für den Einsatz von Fluoroskopie enthalten sind.* Der Katheter sollte unter Fluoroskopieführung vorgeschoben werden. Keine übermäßige Kraft beim Vorschieben oder Zurückziehen des Katheters anwenden, wenn Widerstand spürbar ist. Der Katheter sollte sorgfältig gehandhabt werden, um eine Schädigung oder Perforation des Herzens oder eine Herztamponade zu vermeiden.

* Sporton S, Earley M, Nathan A, and Schilling R, Electroanatomic versus fluoroscopic mapping for catheter ablation procedures: A prospective randomized study. Journal of Cardiovascular Electrophysiology 2004;15,3:310-315

Die Produktverfügbarkeit kann je nach Land unterschiedlich sein. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

Die hier verwendeten Marken Dritter sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Umfassende Produktinformationen und Vorsichtsmaßnahmen entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Diese Publikation ist nicht zur Verbreitung außerhalb der EMEA-Region vorgesehen.

© Johnson & Johnson Medical NV/SA 2020. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website wird von den Johnson & Johnson Medical NV/SA veröffentlicht, die alleinig für den Inhalt verantwortlich sind.
Diese Website richtet sich nur an Besucher in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.
Die hier verwendeten Marken Dritter sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

151317-200828