MENTOR® CPX™4 Brustgewebe-Expander

Der in der brustrekonstruktiven Chirurgie verwendete MENTOR® CPX™4 Brustgewebe-Expander wurde entwickelt, um sich primär im unteren Bereich der Brust auszudehnen, wobei die so gebildete Tasche das Implantat hält und deren Wölbung wie eine natürliche Brust aussieht. Er besitzt ebenfalls einen integrierten „Injektionsdome“, der Chirurgen ermöglicht, Kochsalzlösung in den Expander einzuspritzen und das Brustgewebe über mehrere Monate schrittweise zu dehnen.

MENTOR® CPX™4 Breast Tissue Expander

Eigenschaften und Vorteile

Intraoperative

Intraoperativ

Das weiche und flexible, selbstabdichtende BufferZone™ Patch soll das Einsetzen und die Entnahme während der Gewebeexpansion bei der Brustrekonstruktion vereinfachen1. Die Tabs halten die ästhetischen Ergebnisse unter Kontrolle und ermöglichen die rechts- und linksseitige Abstimmung bei der Platzierung des Brustgewebe-Expanders2.

During Breast Expansion

Bei Brustexpansion

Das selbstabdichtende BufferZone™ Patch und das rückwärtige Dacron® Patch* helfen, die Brustexpansion auf den unteren Pol der Brust zu verlagern3. Leichter formbares BufferZone™ Patch und glatterer Injektionsdome für verbesserten Patientenkomfort**,4. Größerer Zielbereich und stärkerer Magnet für eine vereinfachte Platzierung des Injektionsdomes***, 5.

2nd Stage Breast Reconstruction

Zweistufige Brustrekonstruktion

Das selbstabdichtende BufferZone™ Patch und das rückseitige Dacron® Patch* ermöglichen eine Expansion am unteren Pol, um die natürliche Form der Brust nachzubilden3,*.

Verweise

* Die hier verwendeten Marken Dritter sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

** Im Vergleich zu CONTOUR PROFILE® Gewebe-Expander, CPX2® Expander UND CPX3® Expander.

*** Die hier verwendeten Marken Dritter sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Archivdaten bei Mentor Worldwide LLC. Gemäß 2010 Natrelle Broschüre für die Zwei-Phasen-Rekonstruktion.

1. Quelle 6: Matrix der Designanforderunge
Quelle 9:  Patienten-Komfort VOC
Quelle 16: Design-Prüfbericht
Quelle 17: Design-Validierungsbericht

2. Design-Daten:  Der MENTOR® Brustgewebe-Expander besitzt 3 Tabs für Wundnähte, wobei die zwei Nahtpunkte in der 3- und 9-Uhr-Position von Chirurgen zur Ausrichtung von 2 Expandern verwendet werden können.

3. Design-Daten:  Flüssigkeit begegnet dem geringsten Widerstand. Die verstärkten vorderen und hinteren Patches führen die Flüssigkeit zum unteren Pol des Expanders.

4. Quelle 6: Matrix der Designanforderungen
Quelle:  Patienten-Komfort VOC
Quelle 16: Design-Prüfbericht
Quelle 17: Design-Validierungsbericht

5. Quelle 11a:  „Larger Target Area Rationale“ (Breitere Zielbereich-Rationale)
Quelle 11b: Natrelle® Broschüre für Brustrekonstruktion

6. Quelle 23: CPX SILTEX Bildgebungsstudie

Indikationsangabe

Nähere Produktinformationen, wie Indikationen, Kontraindikationen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen, entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung.

106408-190128