PDS II (Polydioxanon) Nahtmaterial

Das PDS II Nahtmaterial ist ein steriles, synthetisches, resorbierbares monofiles Nahtmaterial, das aus Polyester (p-Dioxanon) hergestellt wird. PDS II Nahtmaterial ist für die Verwendung bei der allgemeinen Adaption von Weichgewebe bestimmt, einschließlich bei kardiovaskulärem Gewebe, in der Mikrochirurgie und in der Augenchirurgie. Diese Nahtmaterialien sind besonders sinnvoll, wenn die Kombination aus resorbierbarem Nahtmaterial und längerfristiger Reißfestigkeit (bis zu sechs Wochen) wünschenswert ist. Dieses Nahtmaterial sollten aufgrund seiner Resorbierbarkeit nicht für die längerfristige (länger als 6 Wochen) Adaption von Geweben unter Belastung oder in Verbindung mit prothetischen Produkten, z. B. Herzklappen oder synthetischen Transplantaten, verwendet werden.¹

PDS II (Polydioxanon) Nahtmaterial

Verweise

1. Ethicon Inc, PDS II (polydioxanone) sutures, instructions for use

PDS II (Polydioxanon) Nahtmaterial, Instructions for Use. Ethicon, Inc.
For detailed information, contraindications, warnings, precautions and side effects, please refer to the full instructions for use.

This website is published by the company Johnson & Johnson Medical N.V., Belgium, which is solely responsible for the content. The website is only for EMEA target groups.

This website is for healthcare professionals. If you are a patient, it is important that you discuss information about the benefits and risks of your product with your doctor.

As of: December 15, 2017. The third-party trademarks used herein are the property of their respective owners. There may be data and usage fees. For more information, contact your network operator.